Die Top 10 der höchsten Türme aus aller Welt

Ein Turm ist in erster Linie hoch. Die Höhe eines Turmes beträgt das Vielfache seiner Grundfläche.

Abgegrenzt werden Türme von Hochhäuser/Wolkenkratzern. Obwohl diese oft den „Turm“ oder Tower in ihrem Namen tragen wie Commerzbank Tower, Shanghai Tower usw und die „Statur“ eines Turmes haben, zählen sie nicht als solche.

Türme sind aber auch keine Masten oder Schornsteine, denn Türme sollten von innen begehbar sein.

Was bleibt also übrig? Der höchste Kirchturm, der höchste Wasserturm, der höchste Tower eines Flughafens, der höchste Fernsehturm und viele weitere finden sich in den Top 10 der höchste Türme der Welt.

9. Der höchste Turm einer Burg

Turm der Wasserburg Niederroßla – Foto: Wikipedia

Der höchste noch erhaltene Burgturm oder Bergfried einer deutschen Burg ist der Turm der Wasserburg Niederroßla in Thüringen. Dieser bringt es auf eine Höhe von 57 Meter.

Die Wasserburg ist eine relative kleine Burg aus dem frühen 12. Jahrhundert. Auf zwei Seiten wird sie von der Ilm umspült, auf den anderen 2 Seiten gab es einen angelegten Wassergraben von 5 Metern Tiefe.

Vermutlich hat die Burg Niederroßla sogar den höchsten Burgturm Europas, denn den höchsten Turm einer französischen Burg hatte Burg Coucy mit 54 Metern (dieser wurde von deutschen Truppen geschliffen) Die höchsten mittelalterlichen Burgtürme in England hat Warwick Castle mit 39 und 45 Metern.

Mit 56 Meter nur weniger niedriger ist der Runde Turm in Andernach. Dieser wurde im späten Mittelalter gebaut und ist kein Bergfried, sondern ein Wehr- und Wartturm und Teil der Stadtmauer.

Runder Turm in Andernach – Foto: Wikipedia

8. Der höchste „richtige“ Leuchtturm

Leuchtturm bei Nacht
Enez-Werc’h leuchtet – Foto: Yann Caradec

Der Leuchtturm Île Vierge an der Nordküste Frankreichs ist mit 82.5 Metern der höchste „reine“ Leuchtturm der Welt. Höhere Leuchttürme wie die Freiheitsstatue, der Neue Leuchtturm Travemünde oder der Kontrollturm „Jeddah Light“ in Saudi-Arabien dienen noch einen anderen Zweck und es wurde zusätzlich ein Leuchtfeuer installiert.

Enez-Werc’h wie der höchste Leuchtturm in der Sprache der Bretagne genannt wird, wurde 1896 direkt neben einen kleineren älteren Leuchtturm erbaut. Zu Fuß zu erreichen ist er nur bei Ebbe, denn bei Flut ist er von allen Seiten vom Meer umspült.

7. Der höchste Tower eines Flughafens

hoher Tower
Nur 10 Monate Bauzeit – Foto: Wikikpedia

Bei dem Tower West des Kuala Lumpur International Airport handelt es sich um den höchsten Kontrollturm eines Flughafens. Er hat eine Höhe von 133,8 Meter und damit den bisherigen Rekordhalter vom Flughafen Bangkok mit seiner Höhe von 132.2 Meter knapp geschlagen.

Der höchste Kontrollturm der Welt wurde nach nur 10-monatigen Bauarbeiten am 1. März 2013 fertiggestellt und überwacht das Terminal klia2, dass für „Billigflieger“ gedacht ist.

6. Der höchste Kirchturm der Welt

höchster Kirchturm der Welt – Foto: Wikipedia

Weltweit den höchste Turm einer Kirche hat das Münster (anderes Wort für grosse Kirche) in Ulm. Der Hauptturm des Münsters bringt es auf eine Höhe von 161,53 Meter.

Dem fertiggestellten Haupt- oder Westturm wurde am 31. Mai 1890 die Kreuzblume aufgesetzt, der Grundstein für die Kirche wurde aber bereits am 30. Juni 1377 gelegt. Die Bauarbeiten zogen sich also 511 Jahre, 11 Monate und 1 Tag dahin, vergleichbar nur mit dem Berliner Flughafen.

Bei dem Ulmer Münster handelt es sich um eine evangelische Kirche. Den weltweit höchsten Turm einer katholischen Kirche hat der Kölner Dom mit 157,38 Meter (Die Kuppel der Basilika Notre-Dame de la Paix in der Elfenbeinküste hat inklusive Kreuz eine Höhe von 158,1 Meter, aber es handelt sich um eine Kuppel und keinen Turm)

5. Der höchste Wasserturm der Welt

Swisscom Tower St. Chrischona in der Schweiz – Foto: Wikipedia

Der weltweit höchste Wasserturm, der Swisscom-Sendeturm St. Chrischona mit einer Höhe von 250 Metern (inklusive der 98 Meter hohen Antenne), steht in der Schweiz nahe Basel.

Einige werden einwenden: Das ist aber ein Fernsehturm. Korrekt: Es ist der höchste Fernsehturm der Schweiz. Allerdings haben die Eidgenossen den Turm auf 103 Meter einen Wassertank umgeschnallt, der die namensgebende Gemeinde St. Chrischona mit Wasser versorgt. Damit ist der Swisscom-Tower auch ein Wasserturm und zwar der höchste der Welt.

Der höchste „reine“ Wasserturm steht in Kuwait mit einer Höhe von 146 Meter. Auf dem Foto ist es der Tower B mit einer Blase. Tower A mit 2 Blasen ist zwar höher, beinhaltet aber noch ein Cafe und eine Aussichtsplattform, ist also kein reiner Wasserturm mehr.

Kuwait Towers – Foto: Francisco Anzola

4. Der höchste Turm Deutschlands

höchster Fernsehturm in der Sonne
Höchster deutscher Turm – Foto: Secret Pilgrim

Der höchste Turm Deutschlands steht in Berlin. Es ist der Berliner Fernsehturm der mit seiner Höhe von 368 Metern nicht nur der höchste Turm Deutschlands ist, sondern das höchste deutsche Gebäude überhaupt.

Auffällig die glitzernde Turmkugel mit einem Durchmesser von 32 Metern, die an eine Christbaumkugel erinnert. In ihren 2. Stock auf 208 Metern Höhe befindet sich das Dreh-Restaurant, welches sich je nach Einstellung alle halbe Stunde oder alle Stunde einmal um die eigenen Achse dreht.

Nach der Vereinigung sollte der Fernsehturm von Berlin wie andere Hinterlassenschaften aus der DDR abgerissen werden. Dies konnte aber verhindert werden. Heute ist er mit über einer Million Besucher im Jahr einer der Top-Sehenswürdigkeiten Deutschlands.

3. Der höchste Turm Europas

hoher fernsehturm
Ostankino Turm im Winter – Foto: Andrey Belenko

Der höchste Turm Europas mit einer Höhe von 540 Metern steht im Moskauer Stadtteil Ostankino. Ausserdem hat der Ostankino-Tower Europas längsten Aufzug und war das erste Gebäude weltweit, welches die Höhe von 500 Metern überschritt. Heute noch ist er der vierthöchste Fernsehturm der Welt und strahlt knapp 50 Rundfunk- und TV-Programme aus.

Der Turm ist eine Attraktion für die Besucher. Sie können ein knapp einstündiges Programm buchen, welches einen Aufenthalt auf dem Panoramadeck in 337 Metern Höhe und den Besuch des Dreh-Restaurants beinhaltet.

Der Ostankino-Tower spielt eine wichtige Rolle in den Büchern und Computerspielen der Metro-Reihe.

2. Der höchste Turm von China und der höchste Freefall Tower der Welt

Canton Tower – Foto: 8ware

Der höchste Turm von China und das zweithöchste Gebäude (nach dem Shangai Tower, einem Wolkenkratzer) ist der Canton Tower mit einer Höhe von 604 Meter.

Der in der Nacht bunt illumierte Turm hat es noch aus einem anderen Grund in das Guinness Buch der Rekorde geschafft: Denn auf einer Höhe von 454 Meter wurde ein 31 Meter hoher Freefall Tower und zusätzlich eine Art Karussell mit „Bubbles“ installiert, in die man sich hineinsetzen und den Blick in den Abgrund genießen kann. Diese beiden Fahrgeschäfte sind die höchsten Fahrgeschäfte der Welt. (Quelle: Guinness Buch der Rekorde)

Der Canton Tower wartet aber noch mit weiteren Attraktionen für die Besucher auf: 4D-Kino, Garten-Ebenen, Casino, Restaurants, Austellungen usw. erleichtern den Geldbeutel.

1. Der höchste Turm der Welt

hoher Turm leuchtet nachts
Tokyo Skytree in voller Pracht – Foto: Zengame

Bei dem höchsten Turm der Welt handelt es sich um einen Fernsehturm: Der Tokyo Skytree mit seinen 634 Metern steht in einem Gewerbegebiet der japanischen Hauptstadt. Nur ein einziges Gebäude der Welt ist überhaupt höher als dieser Turm und zwar der Burj Khalifa in Dubai.

Da Japan ein Erdbebengebiet ist, verfügt der Skytree über integrierte Öldämpfer, welche die Stösse abfedern sollen.

Neben seiner Nutzung als Fernsehturm hat der höchste Turm der Welt ein Einkaufszentrum an seinem Fuss und verfügt über Aussichtsplattformen, Cafes und Restaurants in luftiger Höhe.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.