TOP 10: Die längsten Tunnel Europas

Während Europa was die höchsten Aufzüge der Welt oder die schönsten Skylines angeht, gegenüber Nordamerika und besonders gegenüber den asiatischen Ländern ins Hintertreffen gerät, sieht die Lage bei den längsten Tunneln viel besser aus.

Bei der anspruchsvollen Disziplin des Tunnelbau schneidet Europa gut ab und hängt die anderen Kontinente ab: So liegt der längste Eisenbahntunnel der Welt in Europa. Es handelt sich um den 57,104 Kilometern langen Gotthard-Basis-Tunnel in der Schweiz. Ebenso liegt der längste Strassentunnel der Welt in Europa und zwar der 24,51 Kilometer lange Lærdalstunnel in Norwegen.

Auch den Preis für den längsten Unterwasser-Tunnel der Welt geht dank dem Eurotunnel zwischen Frankreich und England nach Europa. Der Eurotunnel hat eine Gesamtlänge von 50,45 Kilometer, 37 Kilometer davon verlaufen komplett unter Wasser.

Der Large Hadron Collider in Genf mit seiner Länge von 26,7 Kilometern ist der längste Forschungstunnel der Welt

Nicht ganz mithalten können da die längsten Tunnel in Deutschland, wie in der TOP 10 der längsten Tunnel Europas zu sehen ist:

 

10. der längste deutsche Tunnel unter Wasser

langer Tunnel Autos

Neuer Elbtunnel – der längste Unterwassertunnel Deutschlands – Foto: Michael Behrens

Beim Neuen Elbtunnel, der in Hamburg unter der Elbe durchführt, handelt es sich um den längsten Unterwassertunnel in Deutschland. Der Tunnel hat eine Gesamtlänge von 3325 Metern, davon liegen 1056 Meter unter dem Flussbett der Elbe.

Nach einem Ausbau verfügt der Elbtunnel über 4 Röhren, jede davon hat 2 Spuren. Der Tunnel ist laut Planung für 65.000 Autos am Tag ausgelegt. In der Realität wird er von rund 120.000 PKW und LKW genutzt.

 

 

9. der längste ungenutzte Tunnel Europas

die längste Tunnel Europas

Tunnel von Engaña – der längste verlassene Tunnel

der längste ungenutzte Tunnel Europas ist der Tunnel von Engaña in Spanien mit einer Länge von 6.976 Metern. Der Tunnel wurde in den Jahren 1941 bis 1559 während des Franco-Regimes erbaut. Er sollte Teil einer nie eröffneten Eisenbahnstrecke zwischen den Hafenstädten Sandanter (Atlantik) und Sagunto (Mittelmeer) sein.

Allein in den Jahren 1951-1959 starben 16 Arbeiter, davor waren es wahrscheinlich noch mehr, weil zunächst Gefangene für den Tunnelbau eingesetzt wurden.

Obwohl nie eine Eisenbahn den Tunnel durchfuhr, nutzten viele Jahre lang ortskundige LKW-Fahrer und Hirten den Tunnel als willkommene Abwechslung zum Gebirgspass.

Inzwischen haben die Behörden den südlichen Eingang zugemauert, sodass nur noch Fussgänger den Tunnel nutzen können. Davon wird aber abgeraten wegen der Einsturzgefahr, Teile des Tunnels sollen auch unter Wasser liegen. Zudem haben sich Ghuls und Höhlentrolle eingenistet.

 

 

8. der längste deutsche Strassentunnel

https://youtu.be/4Swrn5getyw

 

Der Tunnel Rennsteig mit seinen 7916 Metern ist der längste Strassentunnel in Deutschland. Er ist Teil der A 71 und unterquert den Rennsteig (Thüringer Wald)

 

 

7. der längste deutsche Eisenbahntunnel

Tunnel schwarz verwackelt

Einfahrt Nordportal Landrückentunnel

Der Landrückentunnel auf der ICE-Strecke Hannover-Würzburg ist mit 10.779 Metern der längste Eisenbahntunnel Deutschlands.

 

 

6. der längste Strassentunnel Europas und der Welt

grüner Tunnel mit Kurve

Der Lærdalstunnel erstrahlt in grünem Licht – Foto: Kenneth Rivenes

auch der längste Straßentunnel der Welt liegt in Europa und zwar in hohen Norden. Der Lærdalstunnel in Norwegen unterquert auf einer Länge von 24,51 Kilometern eine Gebirgskette.

Der im Jahr 2000 fertigstellte Tunnel stellt das letzte Stück der Europastraße 16 zwischen Oslo und Bergen dar. Davor war diese Strecke im Winter nicht passierbar, da die Gebirgspässe zugeschneit waren.

Besonderheit: Da eine unterirdische Autofahrt über eine so lange Strecke ermüdend sein kann, haben sich die Konstrukteure einiges ausgedacht, um die Fahrer bei Konzentration zu halten: So wurden extra Kurven eingebaut und dank eines speziellen Beleuchtungskonzepts erstrahlt der Tunnel in verschiedenen Farben wie Blau oder Grün.

 

 

5. der längste Forschungstunnel Europas und der Welt

Betonröhre orangefarbene Transportfahrzeuge

Large Hadron Collider im Aufbau

Auch der längste Forschungstunnel der Welt befindet sich in Europa. Es handelt sich um einen 26,7 Kilometer langen Ringtunnel, der Teil eines gigantischen Teilchenbeschleunigers ( Large Hadron Collider) ist. Der Tunnel befindet sich in einer Tiefe von 50 bis 75 Metern unter der Erde und er hat einen Durchmesser von 3,70 Meter.

Standort: der Teilchenbeschleuniger liegt nahe der Genf. Grosse Teile der unterirdischen Anlage verlaufen aber unter französischen Boden.

Stromverbrauch: der Large Hadron Collider weist eine erkleckliche Stromrechnung auf, da er alleine der Speicherring eine Leistung von 120 Megawatt benötigt. Hinzu kommen die Kühlsysteme. Insgesamt summiert sich das auf einen Stromverbrauch von bis zu 800 Gigawattstunden im Jahr (zum Vergleich: die riesige afrikanische Metropole Lagos mit über 20 Millionen Einwohnern hat einen Verbrauch von rund 1600 GWh.)

 

 

4. der längste Tunnel Deutschlands

u-Bahn-Haltestelle Gleise

Haltestelle der Linie U7

der längste Tunnel in Deutschland befindet sich nicht etwa im bayrischen Voralpenland sondern in unserer Hauptstadt Berlin. Denn die Linie U7 der Berliner U-Bahn mit ihre Länge von 38,1 Kilometern liegt komplett unterirdisch. Damit ist die Linie mit Abstand der längste Tunnel Deutschlands, für wenige Jahre war die U7 sogar der längste Tunnel der Welt.

 

 

3. der längste U-Bahn-Tunnel Europas

Haltestelle Tunnel

Haltestelle der Linie 9

der längste U-Bahn-Tunnel Europas befindet sich in Moskau. Es handelt sich um die Linie 9 (Serpuchowsko-Timirjasewskaja-Linie). Sämtliche 25 Stationen und die ganze Fahrtstrecke liegen unter der Erde, dadurch ergibt sich ein Tunnel mit der Länge von 41,5 Kilometern. Die Linie ist 1983 eröffnet worden und wurde in den folgenden Jahren dann stückweise verlängert. Täglich benutzen über 1 Millionen Passagiere die Linie 9.

Weltweit ist die Linie Serpuchowsko-Timirjasewskaja der drittlängste, komplett unterirdische U-Bahn-Tunnel der Welt. Nur zwei chinesische U-Bahn-Linien sind länger.

 

 

2. der längste Tunnel unter Wasser und der zweitlängste Tunnel Europas

Sicht aus Auto, langer Zug

Shuttle im Eurotunnel

Insgesamt hat der Eurotunnel, der Frankreich und England verbindet, eine Länge von 50,45 Kilometern. Das macht ihn zum zweitlängsten Tunnel Europas, unter Wasser verläuft er dabei auf einer Länge von 37 Kilometern. Das ist derzeit weltweiter Rekord und damit ist der Channel Tunnel der längste Unterwassertunnel weltweit. An seiner tiefsten Stelle liegt er 75 Meter unter der Wasseroberfläche.

Auslastung: Jährlich durchqueren über 10. Millionen Passagiere in einem der schnellen Eurostar-Züge den Ärmelkanal, weitere 10 Millionen Passagiere und ihre Fahrzeuge werden mit den Eurotunnel Shuttles transportiert. Darüberhinaus werden Jahr über 20 Millionen Tonnen Fracht durch den Eurotunnel transportiert. Nach einer kleinen Schwächephase stiegen die Zahlen sowohl für Fracht als auch für Passagiere in den letzten Jahren wieder an.

 

 

1.  der längste Tunnel der Schweiz, der längste Tunnel Europas und der längste Eisenbahntunnel der Welt

langer Tunnel, Lichter

eine Röhre des Gotthard-Basistunnel vom Cockpit aus gesehen

Für den Gotthard-Basistunnel lassen sich ohne längeres Recherchieren noch weitere Rekorde finden: der längste Tunnel durch die Alpen, der zweitlängste Tunnel der Welt, der tiefste Eisenbahntunnel der Welt ( an der tiefsten Stelle liegen 2300 Meter Gestein der Alpen über den Tunnel, damit ist er tiefer als jede natürlich entstandene Höhle).

Der Gotthard-Basistunnel verfügt über 2 parallel verlaufende Tunnelröhren mit einer Länge von jeweils 57,104 Kilometern. Das Nordportal liegt bei Erstfeld in der deutschsprachigen Schweiz, das Südportal befindet sich bei der Ortschaft Bodio im Kanton Tessin. Der Rekordtunnel ist Teil des Schweizer Grossprojekts NEAT, damit soll der Transitverkehr, sei es Personentransport oder Frachttransport, von der Strasse auf die Schiene verlagert werden. Derzeit rasen Tag für Tag rund 150 Personen- und Güterzuge durch den Gotthard-Basistunnel, über 300 Züge täglich sind bei maximaler Auslastung möglich.

Fakten: 

  • Bauzeit: 17 Jahre (von 1999 bis 2016)
  • Kosten: rund 12 Milliarden Euro
  • über 28 Millionen Tonnen Ausbruchmaterial fielen beim Bau an
  • 178 Quertunnel verbinden die beiden Hauptröhren
  • 308 Kilometer Schiene sind verbaut

 

Ist der Gotthard-Basis-Tunnel der längste Tunnel der Welt?

Diese Frage ist zu 90% mit Nein zu beantworten. Denn die Line 3 der Metro Guangzhou (China) ist auf einer Strecke von 60,4 Kilometern komplett unterirdisch und übertrumpft den Schweizer Tunnel um wenige Kilometer. Damit ist diese U-Bahn-Linie nicht nur der längste U-Bahn-Tunnel der Welt, sondern auch der längste Tunnel überhaupt.

Wenn wir allerdings den geodätischen Weg nehmen (was wir in dieser Liste aber nicht tun) wäre der Gotthard-Basistunnel etwas länger, da die Guangzhou Metro Line 3 nicht so schnurgerade verläuft, sondern einige Bogen macht.

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.