Die Top 10 der grössten Flugzeuge der Welt

Wie misst man die Grösse eines Flugzeuges? Hier bieten sich die Flügelspannweite, die Leermasse, bei Passagierflugzeugen die Zahl der Passagiere an oder eben die Länge.

Und diesen Weg geht die Top 10 Liste der grössten Flugzeuge der Welt. Denn es zeigt sich: Die längsten Flugzeuge, sind auch oft die schwersten und die Flugzeuge mit der grössten Spannweite.

Aber es gibt einige Ausnahmen, diesen Rekordflugzeugen ist ausserhalb der Liste ein extra Absatz gewidmet.

10. Das grösste Segelflugzeug der Welt

Bei der Perlan II (Länge 10,16 m) handelt es sich um das grösste Segelflugzeug der Welt.

Mit einer Grob G 520 als Schleppflugzeug wird die Perlan bis auf eine Höhe von etwa 13.000 Meter gezogen und dann ausgeklinkt. Im Jahre 2018 gelang es dann den Piloten die Perlan II mithilfe von Aufwinden auf die Rekordhöhe von 23.200 Metern zu navigieren. Dies ist laut Wikipedia die höchste Höhe, die jemals von einem Unterschall-Flugzeug erreicht wurde.

9. Der grösste Gleiter aller Zeiten und das grösste Flugzeug ohne eigenen Antrieb

Eine Me 321 wird von zwei He-111Z gezogen

Wie ein Segelflugzeug wird ein Gleiter von einen oder mehreren motorisierten Flugzeugen in die Höhe gezogen und schwebt dann zu Boden. Im Gegensatz zu Segelflugzeugen können sie aber aufgrund ihrer Konstruktion und ihres Gewichtes nicht Aufwinde nutzen, um wieder an Höhe zu gewinnen

Schwere Frachtgleiter wurden während des 2. Weltkriegs hauptsächlich vom Militär zum Transport benutzt, bevor sie dafür Hubschrauber in Frage kamen. Der grösste Lastensegler und das grösste Gleitflugzeug aller Zeiten mit einer Länge von 28,50 Meter war der deutsche Messerschmitt Me 321 Gigant: Er konnte 200 bewaffnete Soldaten oder einen Panzer IV transportieren.

Letztlich konnte der Me 321 sich aber im Einsatz nicht bewähren, im Gegenteil kam es zu einer Reihe von Unfällen

8. Der grösste Doppeldecker der Welt

Bereits das erste Flugzeug der Welt war ein Doppeldecker. Der Vorteil: die Spannweite der Flügel ist kleiner, da der Doppeldecker ja über insgesamt 4 Flügel verfügt.

Der grösste Doppeldecker aller Zeiten ist jedoch die Antonow An-3 mit dem Erstflug im Jahre 1980. Dieser Knatterhannes hat eine Länge von 13,86 Metern und wird als einer der ganz wenigen Doppeldecker von einem Turboprop angetrieben (statt einem Kolbenmotor)

Die An-3 gibt es als Transportvariante mit einer maximalen Zuladung von 1800 Kilo, als Flugzeug für die Landwirtschaft oder als „Firefighter“. In kleiner Stückzahl wird die Antonow An-3 bis heute produziert.

7. Das grösste Amphibienflugzeug der Welt und das grösste Flugboot

Die russische Berijew Be-42 mit ihrer Länge von 43 Metern ist ohne Zweifel das grösste Amphibienflugzeug der Welt. Denn das zweistrahlige Flugzeug (+ 2 Turboprobs an den Spitzen der Flügel für den Start) kann sowohl im Wasser als auch an Land starten und landen.

In dieser Top 10-Liste wird die Be-42 auch als das grösste Flugboot geführt. Ein Flugboot zeichnet sich dadurch aus, dass der Rumpf geformt ist wie bei einen Boot und das Flugzeug daher wie ein solches auf dem Wasser manövrieren kann. Zur Steuerung auf dem Wasser hat die Be-42 ein Ruder am Heck. Auch das Hughes käme für den Titel „Grösstes Flugboot aller Zeiten“ in Frage, warum es dieses Flugzeug nicht geschafft hat, siehe unten.

Von der Berijew Be-42 wurden allerdings nur 2 Exemplare gebaut, stattdessen stellt Russland weiterhin das Flugboot Berijew Be-12 her, welches allerdings nur etwas über 30 Meter gross ist.

6. Das grösste Propeller-Flugzeug (Turboprop) der Welt

Die An-22 vom damals sowjetrussischen und heute ukrainischen Hersteller Antonow hatte im Jahr 1965 ihren Jungfernflug und ist bis heute mit einer Länge von 57,80 Metern die grösste Propeller-Maschine der Welt.

4 Turboprops mit einer Gesamtleistung von über 60.000 PS bringen den Fett-Vogel zum Fliegen und treiben ihn bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 740 km/h.

Mit der maximalen Zuladung von 80 Tonnen schafft die Antonow An-22 mit einer Tankladung eine Reichweite von 5000 Kilometern.

Die An-22 wurde in den Jahren 1966 bis 1976 in Serie mit einer Stückzahl von insgesamt 68 Maschinen gefertigt. Noch heute sind einige Frachter von diesem Typ im Einsatz.

5. Der grösste Bomber, das grösste Kampfflugzeug aller Zeiten

Das grösste jemals gebaute Kampfflugzeug mit einer Länge von 59,70 Metern ist der strategische Bomber XB-70A Valkyrie. Das X vor den Namen bedeutet, dass es sich um ein Versuchsflugzeug handelt. Die USA bauten nur 2 Exemplare, bevor sie die Erprobung im Jahr 1969 einstellten.

Die Leistungsdaten waren beeindruckend: Die 6 Düsentriebwerke beschleunigten die XB-70 auf dreifache Schallgeschwindigkeit. Die maximale Flughöhe des Interkontinentalbombers betrug fast 25.000 Meter, die Reichweite mit einer Tankfüllung knapp 7000 Kilometer. Es war geplant die XB-70 mit 14 Atombomben zu bewaffnen.

Das Hauptproblem, weshalb dieses Kampfflugzeug nie in Serie ging: Es hatte einen sehr grossen Radarquerschnitt und wäre deshalb schnell von der sowjetischen Flugabwehr erfasst worden.

Das russische Gegenstück ist die Tupolew Tu-160: Dieser atomwaffenfähige Überschall-Bomber ist von der Flugleistung etwas schwächer und mit einer Grösse von 54,10 Metern auch kleiner. Dafür wird die Tu-160 bis heute produziert und tut ihren Dienst in den russischen Fernfliegerkräften. Bei der Tu-160 handelt es sich daher um das grösste jemals in Serie gefertigte Kampfflugzeug.

4. Das grösste Überschallflugzeug

Die Tupolew Tu-144 mit der Länge von 65,70 Meter ist das grösste jemals gebaute Überschallflugzeug und länger als die Concorde mit ihren 61,66 Meter.

Das schnittige Passagierflugzeug wurde in einer Kleinserie von 16 Flugzeugen gebaut und bediente neben Fracht- und Postflügen ab 1975 die Linie zwischen Moskau und Alma-Ata.

Bereits im Jahr 1983 stellte die Sowjetunion sämtliche Flüge mit der Tupolew Tu-144 ein. Die Gründe waren letztlich die selben, die viele Jahre später auch zur Einstellung der Concorde führten: kostenaufwändig und störungsanfällig. Zu einem solch schweren Unfall wie mit der Concorde kam es bei der Tu-144 allerdings nie.

3. Der grösste (längste) Airbus der Welt

Oftmals wird der Airbus 380 wegen seiner enormen Passagierzahl als die grösste Passagiermaschine bezeichnet, aber was die Länge angeht ist der Airbus 340-600 mit 75,30 Metern noch etwas grösser.

Je nach Konfiguration befördert der Airbus 340-600 zwischen 300 und 419 Passagiere. Mit der maximalen Auslastung erreicht der Vierstrahler eine Reichweite von knapp 13.000 Kilometern.

Die A340-Reihe, wovon die A340-600 die grösste Variante ist, wurde von 1991 bis 2011 produziert. Die A340-600 ist unter anderem (oder war vor Corona) bei der Lufthansa im Einsatz.

2. Das grösste Passagierflugzeug der Welt

Jahrelang war die Boeing 747-8 mit einer Länge von 76,20 Metern (250 Fuss) das längste und damit in dieser Liste das grösste Passagierflugzeug der Welt. Aber die 777-9, die erst im Januar 2020 ihren Jungfernflug hatte, ist allen Ernstes einen Fuss grösser und mit der Länge von 76,50 Metern der neue Rekordhalter.

Ab dem Jahr 2021 war geplant, die ersten 777-9 bei den Fluggesellschaften einzusetzen. In einer typischen Bestuhlung soll sie 426 Passagiere befördern und damit eine Reichweite von 13.500 Kilometern schaffen.

Die Flügel können, wie auch im Foto zu sehen, eingeklappt werden. Dann beträgt die Spannweite nur knapp 65 Meter statt 72 Meter.

1. Das grösste und längste Flugzeug aller Zeiten

Mit einer Länge von 84 Metern ist die Antonow An-225 „Mriya“ nicht nur das längste Flugzeug der Welt, sondern mit dem Leergewicht von 175 Tonnen auch das schwerste.

Einen weiterer Rekord: 2004 beförderte die Mriya (ukrainisch für Traum) Luftfracht im Gewicht von 247 Tonnen.

Es gibt bisher nur ein einziges Exemplar, welches Ende 1988 seinen Erstflug hatte, eine geplante noch grössere Version An-325 wurde leider nie gebaut.

Der fette Brummer hat 6 Düsentriebwerke und insgesamt 32 Räder.

Weitere Rekordflugzeuge, die es NICHT in die Top 10 der grössten Flugzeuge der Welt geschafft haben:

  • KM Ekranoplan: sowjetrussisches Bodeneffektfahrzeug mit einer Länge von 92 Metern und angetrieben von 10 Düsentriebwerken; nicht in der Liste da es ein Bodeneffektfahrzeug und kein Flugzeug ist
  • Hughes H-4 Hercules: amerikanisches Flugboot mit einer Länge von 66,74 Meter; wird hier ebenfalls als Bodeneffektfahrzeug gewertet, da es bei seinem ersten und letzten Flug nur eine Flughöhe von 20 Metern erreichte
  • Roc oder Scaled Composites Model 351 Stratolaunch: das Doppelrumpfflugzeug hält mit 117 Metern Flügelspannweite den Rekord; die Länge beträgt aber nur 73 Meter
  • A380: der durchgehend doppelstöckige 4-strahlige Passagier-Jet hat bei „Maximalbestuhlung“ Platz für 853 Passagiere und ist diesbezüglich das grösste Passagierflugzeug der Welt; die Länge beträgt allerdings nur 72,30 Meter, womit es hinter den Passagierflugzeugen in der Top 10-Liste zurückbleibt
A380 hebt ab

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.